Security Assessment auf Basis der VdS-Richtlinien 3473

Durch ein Security Assessment auf Basis der VdS-Richtlinien 3473 wird der Reife- bzw. Erfüllungsgrad eines Informationssicherheitsmanagementsystems (ISMS) nach VdS 3473 – Cyber-Security für KMU bewertet. Dabei werden Schwachpunkte identifiziert und Verbesserungspotential aufgedeckt; es dient daher gleichwohl einer detaillierten Positionsbestimmung als auch zur Aufwandseinschätzung für eine erfolgreiche Zertifizierung. Das Security Assessment ist nicht zu Verwechseln mit dem Quick-Audit der VdS Schadenverhütung. Bei diesem werden die Ergebnisse des VdS Quick Check durch ein Audit der VdS Schadenverhütung überprüft. Das Quick Audit empfiehlt sich daher immer, wenn ein offizielles Testat, z.B. für den Abschluß einer Cyber-Versicherung, benötigt wird. Fragen? Kontaktieren Sie mich für weitere Informationen.